Führungswechsel in der Ortsstelle Ehrwald

Am 15.02.2019 fand die jährliche Jahreshauptversammlung des Roten Kreuz Ortsstelle Ehrwald statt. Zahlreiche Mitglieder sowie Ehrengäste folgten der Einladung in die neue Dienststelle nach Ehrwald. Auch die Jahreshauptversammlung in Ehrwald stand heuer ganz im Zeichen der Veränderung, das Ortsstellenleiter Johann Malli sich nach über 10 Jahren Ortsstellenleiter Tätigkeit nicht mehr zur Wiederwahl stellte stand bereits im Vorfeld fest. Neben dem umfangreichen Tätigkeitsbericht über das vergangene Jahr hielten Ausschussmitglieder und Ehrengäste, allen voran der scheidende Ortstellenleiter Johann Malli, Rückschau auf ein erfolgreiches Jahr im Dienste am Mitmenschen. Außerdem standen im Zuge der Jahreshauptversammlung Beförderungen und Ehrungen verdienter Mitglieder auf der Tagesordnung. 

Ehrungen

Für das 10 jährige Dienstjubiläum wurde Remon Groen geehrt. 

Beförderungen

Marie-Christine Mayr wurde zur RK-Helferin, Alessandro Hofherr und Ali Kilic zum RK-Helfer, Regina Poberschnigg zur RK-Oberhelferin, Johannes Zimmermann zum RK-Oberhelfer sowie Thomas Hofherr zum RK-Hauptsanitätsmeister befördert.

BGM , BezStLt Jürgen Ginther, Alessandro Hofherr, Markurs Stampfer, Regina Poberschnigg, Thomas Hofherr, Marie-Christine Mayr, Johann Malli, BezRKdt Andreas Inwinkl

Neuwahlen

Als Nachfolger von Johann Malli wurde Tobias Mitterbauer als neuer Ortsstellenleiter für die nächsten vier Jahre gewählt. 

Der neue Ausschuss stellt sich wie folgt zusammen:

Ortsstellenleiter: Tobias Mitterbauer
Ortsstellenleiter- Stv.: Marco Engler
Schriftführer: Andreas Somweber
Schriftführer-Stv.: Marina Engler
Kassier: Thomas Hofherr
Kassier-Stv.: Mehmet Eroglu
Kassaprüfer: Christian Hofherr
Kassaprüfer: Lukas Schennach
Marco Engler, Tobias Mitterbauer, Thomas Hofherr, Andreas Somweber