Kleine Personen, GROSSE Daten


Fünf junge Damen aus Ehrwald hatten das Bedürfnis, etwas Gutes zu tun. Sie bemalten in ihrer Freizeit Steine und fertigten Armbänder. Mit diesen Kunstwerken machten sie sich letztlich auf den Weg und verkauften diese an Gäste und in Geschäften im Ort.
Der Reinerlös (€ 140.-) dieser vorbildlichen Aktivität wurde am 29. Juni 2017 an das Rote Kreuz, Bezirksstelle Reutte persönlich übergeben.
Wir möchten uns bei den selbstbewussten und hilfsbereiten Jugendlichen recht herzlich bedanken und wünschen ihnen eine schöne und erholsame Sommerzeit.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Florentina Muysers, Nicole Sprenger, Rabia Duja, Lena Schretter, Laureen Hauser.